DU und ICH

Gemeinsam lassen wir es blühen

Blühpatenschaft MV

Zusammen schaffen wir Lebensraum für Bienen, Insekten, Vögel und Co.

Nach diesem Motto kannst auch Du dich jetzt für die Natur engagieren. Werde Teil unserer Blühpatenschaft! Wie groß das Netz von Blühstreifen wird, hängt von Dir ab. Denn wir verdoppeln Deine Fläche! Wir, die Familie Feldmann, säen auf diesem Stück hochwertige, regionale Blühmischungen aus. Durch deine Unterstützung trägst Du aktiv zur Förderung von mehr Artenvielfalt, dem Erhalt der Biodiversität und der Verschönerung der Landschaft bei. Mit Deiner Blühpatenschaft leistest Du somit einen wesentlichen Beitrag zur Förderung der Natur in MV.

Für lediglich 0,60 € pro Quadratmeter kannst du Teil des Projekts werden. Die Mindestanzahl an Quadratmetern beträgt 50 qm für ein Jahr, aber auch 500 qm sind möglich. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, einen nachhaltigen Beitrag für unsere Umwelt zu leisten und gleichzeitig die Schönheit der Natur zu unterstützen. Deine Patenschaft hilft dabei, Lebensräume für Insekten, Vögel und andere Tiere zu schaffen und die ökologische Vielfalt unserer Umgebung zu bewahren.

Mache anderen eine Freude

Der lebende Blumenstrauß

  • Dieser lebende Blumenstrauß ist das perfekte Geschenk für besondere Anlässe, wie z. B. einem Geburtstag oder einem Jubiläum.
  • Als Privatperson, Unternehmen oder Institution hast Du die Möglichkeit einen Beitrag zur ökologischen Nachhaltigkeit zu leisten.
  • Schaffe einen blühenden Ort der Erinnerung für verstorbene, geliebte Menschen.
  • Als umweltbewusstes Geschenk zum Muttertag, Vatertag oder Valentinstag, um die Liebe zur Natur zu zeigen.
  • Zur Geburt eines Kindes, um einen Beitrag zur Zukunft und Nachhaltigkeit zu leisten.
  • Als Geschenk für Naturliebhaber oder Hobbygärtner, um die Freude an blühender Vielfalt zu teilen.

Warum machen wir das?

Artenvielfalt & Biodiversität

In den letzten Jahren ist das öffentliche Interesse am Rückgang der Artenvielfalt und dem Insektensterben stark angestiegen. Obwohl die Ursachen noch nicht geklärt sind, ist der Druck auf uns Landwirte erhöht worden. Durch das Projekt „Blühpatenschaft-MV“ möchten wir zeigen, dass konventionelle Landwirtschaft kein Widerspruch sein muss, zu verantwortungsbewusstem Umgang mit der Natur. 

Wir wollen zusätzliche Blühwiesen entstehen lassen! Auf diesen Flächen würden wir normalerweise Getreide, Raps oder Mais anbauen, aber 

nun werden sie mit für MV typischem Saatgut – bestehend aus heimischen Gräsern, Kräutern und Blumen – eingesät. Dadurch entsteht mehr Lebensraum, nicht nur für Bienen und Insekten, sondern auch für Vögel und Niederwild & Co. Und das in jeder Jahreszeit! 

Je mehr Fläche wir also in Blühwiesen verzaubern können, desto größer wird der Raum den wir für die Artenvielfalt und den Artenerhalt schaffen. Wir freuen uns auf Eure Hilfe!

Über uns

Wir sind die Familie Feldmann

Seit 1992 bewirtschaften wir unseren landwirtschaftlichen Betrieb in Klein Wokern, einem idyllischen Ort im Herzen von Mecklenburg. Unsere Umgebung ist geprägt von saftigen Wiesen, blühenden Landschaften und unendlichen Weiten, die uns täglich aufs neue inspirieren. Die Barlachstadt Güstrow und die Stadt Teterow mit ihrem bekannten Bergring sind nicht weit entfernt.

Unser Team besteht aus 8 langjährigen Mitarbeitern und einem Auszubildenden, die gemeinsam mit uns an unserem Erfolg arbeiten.

Die Schwerpunkte unseres Betriebes liegen im Anbau von Getreide, Raps und Mais sowie in der Wagyuzucht (www.Mecklenburger-Wagyu.de). Zudem setzten wir auf regenerative Energieerzeugung durch Biogas- und Solaranlagen.

Vor einigen Jahren haben wir uns zusätzlich den Blühpatenschaften verschrieben, um aktiv an der Artenvielfalt beizutragen. Unser Motto lautet: Gemeinsam lassen wir es blühen!

Imker & Landwirt

Wir geben Bienen ein Zuhause

Laut Zahlen der FAO steigt die Anzahl der Bienenvölker in Europa und es werden immer mehr Bienenvölker gezählt. Weltweit gehen sie sogar von einem Anstieg seit 1990 von 47 % aus. Bienen sind für uns lebensnotwendig, da sie 80% aller bestäubungsabhängigen Nutz-und Wildpflanzen bestäuben. Zusätzlich sind rund 85 % der landwirtschaftlichen Erträge im Pflanzen- und Obstbau von der Bestäubung abhängig. Die Bienen sind ein Garant für unsere Biodiversität.

Aber auch für den menschlichen Verzehr ist die Biene ebenfalls von Bedeutung. In Deutschland verzehrter Honig wird bereits zu 80% aus dem Ausland importiert. Daher ist es wichtig auch unsere heimischen Imker zu unterstützen. Durch deine Blühpatenschaft finden die Bienen nicht nur ein Zuhause, sondern produzieren regionalen Honig und bestäuben die Felder für uns alle.

Unsere Blühpaten

Im Jahr 2024

In Gedenken an Klaus-Dieter Krug

D. &  G. Zastrow

Die Kolleginnen und Kollegen der Kerntechnischen Entsorgung Karlsruhe

Alexander Reichert & Doris Schorpp

Hannelore Kruscke

Christian Held

Christiane Berendt

Kerntechnische Entsorgung Karlsruhe

Angela Bialke

Joachim Griep

Udo Spychalla

Martina & Michael Ripholz

Christoph Haustein

Wolfram Burmester

Norbert Stein

Karsten Henke

Skadi Jung

Frank Scheife

Steffen Jung

Michael Lehmann

Heidi, Frank & Nadine Schön

Gabi & Kurt Lehmann

Thomas Martschei

Ulrike Baumann

Häufig gestellte Fragen

Und unsere Antworten

Durch einen kleinen Beitrag von 0,60 € pro qm kannst du die Patenschaft dieses Quadratmeters für ein Jahr übernehmen und so deinen Beitrag für mehr Artenschutz, ökologische Vielfalt und der Verschönerung der Landschaft.

Jedes Jahr im April wird die Blühmischung aus sorgfältig regionalausgesuchten Planzen ausgesät.

Es gibt eine Vielzahl an Vorteilen, wenn man eine Blühpatenschaft eingeht. Man leistet einen Beitrag zum Umweltschutz sowie zum Erhalt der Artenvielfalt. Zusätzlich bietet eine Blühpatenschaft die Möglichkeit sich intensiver mit der Natur auseianderzusetzen.

Die Blühflächen können gerne besucht werden. Sie befinden sich zwischen Güstrow und Teterow an der B104. Nur das Betreten und vor allem das Pflücken der Pflanzen ist nicht gestattet, sodass die Natur und der Lebensraum für Bienen und andere Insekten und Tiere nicht gestört wird.

Es gibt die Möglichkeit die Blühpatenschaft für ein Jahr in verschiedenen Größen abzuschließen. Das Minimum sind 50 qm, aber auch 500 qm sind möglich.

Nein, es handelt sich bei der Blühpatenschaft um eine einmalige Zahlung und nicht um ein Abo. Nach einem Jahr ist die Blühpatenschaft automatisch erloschen.

Die Flächen kommen alle direkt von unserem  Betrieb in Klein Wokern.

Durch deine Blühpatenschaft können wir eine immer größere Fläche zu einem blühenden Paradies umwandeln und so einen immer größeren Beitrag für die Artenvielfalt leisten.

DIe Fläche, die du mit deiner Blühpatenschaft unterstützt, von beispielsweise 50  qm  verdoppelt der Landwirt zu 100 qm, die angelegt werden. Damit grenzen wir uns von anderen Blühpatenschaften ab!

Nein, auf dieser Fläche werden keine Pflanzenschutzmittel und Kunstdünger ausgebracht.